Beratung und Information sind unsere Stärken

Wir bieten individuelle und kostenlose Beratung und Informationen in allen Angelegenheiten, die Menschen mit Behinderung betreffen.

Zu jeder Zeit kann bei Vorliegen von chronischen Krankheiten oder verschiedenen Behinderungen auch für Nichtmitglieder des Verbandes eine ausführliche kostenlose Beratung und Information nach telefonischer Vereinbarung eingeholt werden. Diese Beratung erfolgt Großteils durch persönliche Hausbesuche oder bei den Stammtischen bzw. Sprechtagen.

  • Arbeitnehmerveranlagung
  • Befreiungen von Gebühren oder Leistungen
  • Behindertenpass
  • Einstufung des Grades der Behinderung
  • Erhöhte Familienbeihilfe
  • Euro-Key (Euroschlüssel)
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Freibeträge im Steuerrecht
  • GIS-Gebührenbefreiung
  • Gratisvignette für Autobahnbenützung
  • Mobilitätszuschuss
  • Motorbezogene Versicherungssteuer
  • Parkausweis (§ 29b StVO Ausweis)
  • Pensionsangelegenheiten
  • Pflegegeld
  • Rezeptgebührenbefreiung
  • Verschiedenste Förderungen und Zuschüsse
  • und vieles mehr…

Wir nehmen immer wieder an den verschiedensten Informationsveranstaltungen in den Gemeinden, z.B. Gesunde Gemeinde, teil. Auch Verkaufsstände und Basare, zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten, zählen zu unseren Aktivitäten. Neben dem Mitgliedsbeitrag helfen uns auch diese Erlöse, die Angebote für unsere Mitglieder zu finanzieren.
Im Rahmen unserer Möglichkeiten gewähren wir unseren Mitgliedern auch finanzielle Unterstützung bei Anschaffungen von Hilfsmitteln und dergleichen, die aufgrund der Behinderung erforderlich sind. Die dafür nötigen Geldmittel werden durch die unterschiedlichsten Veranstaltungen aufgebracht.
Die Bezirksgruppe betreut derzeit über 910 Mitglieder in 15 Gemeinden des Bezirkes Gmunden. Um eine optimale Betreuung unserer Mitglieder zu gewährleisten, verfügt die Bezirksgruppe über Regionalleitungen (Ansprechpartner) in den Gemeinden Altmünster, Gmunden, Gschwandt, Kirchham, Laakirchen, Ohlsdorf, Pinsdorf, Scharnstein, St. Konrad, Grünau im Almtal und Vorchdorf.
Wir bieten unseren Mitgliedern umfangreiche Serviceleistungen und Aktivitäten. Einige davon können auch von Menschen mit Behinderung oder Interessenten, die nicht Mitglied im OÖZIV sind, in Anspruch genommen werden.

Mitgliedschaft

Der OÖ Zivil-Invalidenverband ist ein Zusammenschluss von 17 Orts- und Bezirksgruppen sowie Träger von mehreren Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigung. Der Verband ist die größte Interessensvertretung für Menschen mit Behinderung in OÖ und umfasst etwa 5500 Mitglieder und rund 200 ehrenamtlich tätige Funktionärinnen und Funktionäre. Die Orts- und Bezirksgruppen sind jeweils eigenständige Vereine, die von der Vereinsbehörde genehmigt sind.
Der OÖZIV ist als mittelständischer Sozialbetrieb Dienstgeber für 180 Beschäftigte. Er ist Träger der Höfe Schlüßlberg, Joker Tollet/Taufkirchen und Feichtlgut sowie von SUPPORT – Coaching und Beratung. In den Einrichtungen werden derzeit etwa 180 Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen betreut, gefördert und begleitet.

Die Tätigkeit des OÖZIV als Verband und Interessenvertretung wird durch Mitgliedsbeiträge (€ 22,00/Jahr) und Spenden finanziert. Alle Personen, die unsere Leistungen und Ideen unterstützen möchten, können bei uns Mitglied werden.

Das Vorliegen einer Behinderung ist keine Bedingung für die Mitgliedschaft. Wir bieten auch die Möglichkeit einer unterstützenden Mitgliedschaft.

Wir betreuen behinderte Menschen in den Gemeinden

Altmünster, Bad Ischl, Ebensee, Gmunden, Grünau, Gschwandt, Laakirchen, Kirchham, Ohlsdorf, Pinsdorf,
Roitham, Scharnstein, St. Konrad, Traunkirchen und Vorchdorf

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.